Gut vernetzt für religiöse Bildung. Wie sich Kindergarten und Kirchengemeinde ergänzen

Lieferzeit
Innerhalb einer Woche
Auf Lager
Artikelnummer
9004
Sonderangebot 4,00 € Normalpreis 8,00 €
Preis inkl. 0% MwSt., zzgl. Versandkosten

Editorial
Zum Thema

Bezug zum Orientierungsplan Heike Helmchen-Menke
Gut vernetzt für religiöse Bildung Heike Helmchen-Menke
Der Kindergarten als Biotop des Glaubens Matthias Hugoth
Kindergarten und Kirchengemeinde Barbara Remmlinger
Die kirchliche Kindertageseinrichtung als pastoraler Ort?! Carola Fleck
Kita und Kirchengemeinde Werner Gatzweiler
Vertrauensvolle Zusammenarbeit Dietmar Hirt
Vom Gemeinde-Kindergarten zur Kindergartengemeinde Matthias Hugoth
Praxis
Tragen und Getragen werden Hans-Walter Nörtersheuser
Werden wie die Kinder? Heike Helmchen-Menke
Konkrete Möglichkeiten der Kooperation im Gefüge von Kindergarten und Kirchengemeinde Heike Helmchen-Menke
Wie sich Kindergarten und Pfarrgemeinde gegenseitig bereichern Ulrike Wehinger
Kindergarten als pastoralen Ort erlebbar machen Susanne Lindinger, Jutta Wisser, Jacqueline Messmer-Ehret
Religiöse Ritualfeiern in multireligiösem Umfeld Ute Leonhardt
Kirchenraumpädagogik Heike Helmchen-Menke
Den Namenspatron des Kindergartens kennenlernen Gabriele Baier
Kinderbibelwoche im Kindergarten am Beispiel der Mose Geschichte Judith Weber
Rollenspiel für das Team zur interreligiösen Bildung und Erziehung Heike Helmchen-Menke
Kess-erziehen-Kurse in Kindertageseinrichtungen Anne Heck
Buch- und Filmtipps

Referat Elementarpädagogik
Reihe „IRP Erleben und Erfahren. Sinn, Werte und Religion in Kindertageseinrichtungen“
Die Reihe orientiert sich eng am neuen Orientierungs- und Bildungsplan für Kindertageseinrichtungen in Baden-Württemberg (Bildungsfeld: Sinn, Werte und Religion). Die Einzelpublikationen dieser Reihe erscheinen regelmäßig ein bis zweimal pro Jahr.

„Erleben und Erfahren. Sinn, Werte und Religion in Kindertageseinrichtungen“.
DinA4, 4/4Farben, 85 Seiten

Aus dem Editorial
Im Thementeil dieses Heftes finden sich praktische Überlegungen zum  Zueinander von Kindergarten und  Kirchengemeinde aus den verschiedensten Blickrichtungen: Aus der Perspektive des Orientierungsplans für Bildung und Erziehung; aus der Sichtweise von Wissenschaftlern und von Referentinnen und Referenten des Bereichs Elementarpädagogik und aus der Perspektive der Kindergartengeschäftsführung. Da wird der „Pastorale Ort“ Kindergarten beleuchtet, nachgefragt ob Erzieherinnen und  Erzieher Pastorale Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind und ausgelotet, wie Vernetzung durch Kommunikation zwischen den Beteiligten gelingen kann. Es wird auch ein Blick auf die Grundlagen in der Erzdiözese Freiburg geworfen und auch darüber hinaus z.B. durch das KTK-Gütesiegel.

Den größten Teil der Arbeitshilfe bilden im Praxisteil die erprobten Beispiele aus verschiedenen Kindertageseinrichtungen und Seelsorgeeinheiten. Hier beschreiben die Verantwortlichen aus der pädagogischen und der pastoralen Arbeit (Kindergartenleiterinnen, Fachberaterinnen, Kindergartenbeauftragte, Seelsorgerinnen und  Seelsorger sowie Fachberaterinnen) Beispiele geglückter Vernetzung. Die Themen sind vielfältig und werden mal als Impuls gesetzt und mal komplett ausgearbeitet:

Bildmeditation und Bibelimpulse für die Teamsitzung; Ritualisierte Treffen zwischen pädagogischen Fachkräften und pastoralen Mitarbeitenden Rituale; Verschiedene Gottesdienstformen;Religiöse Ritualfeiern in multireligiöser Gruppenzusammensetzung; Kirchenraumpädagogik; Kennenlernen des  Kindergarten-Namenspatrons; Katechesen zu kirchlichen Festen; Kinderbibelwoche; Elternkurse kess-erziehen im Kindergarten; Rollenspiel für das Team zum interreligiösen Lernen; Meditationsreihen.

Medientipps zum  Themenschwerpunkt und  Informationen zu den  Medienstellen, die vielfältige Bilderbücher, (Werk-)Bücher, Bildmedien und Filme zur religiösen Bildung im Elementarbereich vorrätig haben, runden das Heft ab.

Mehr Informationen
Lieferzeit Innerhalb einer Woche
Redaktion Heike Helmchen-Menke
Autor / Autoren Gabriele Baier, Thomas Belke, Dr. Carola Fleck, Anne Heck, Heike Helmchen-Menke, Dr. Werner Gatzweiler, Dietmar Hirt, Prof. Dr. Matthias Hugoth, Ute Leonhardt, Susanne Lindinger, Jacqueline Messmer-Ehret, Dr. Hans-Walter Nötersheuser u.a.
ISBN-13 978-3-96003-003-4
Erscheinungsjahr 2012