tRU 3: Petrus - Wo Gott ist, da ist Zukunft

Lieferzeit
Innerhalb einer Woche
Auf Lager
Artikelnummer
7203
15,00 €
Preis inkl. 0% MwSt., zzgl. Versandkosten

Grundlagen
Fischer, Felsen, Frontmann: Simon Petrus in der Urkirche Hans Ulrich Weidemann
Das Petrusgrab unter San Pietro in Vaticano Peter Jakobs
Schlaglichter auf die historische Entwicklung von Papsttum und päpstlichem Primat Christine Schmitt
In der Kirche, über der Kirche, für die Kirche: Ekklesiologische Aspekte des Papsttums Sabine Pemsel-Maier
Petrus in Bildern entdecken von der Spätantike bis zum Mittelalter Peter Jakobs
Den Papst sehen. Eine ikonologische Wanderung zu ausgewählten Papstbildern aus drei Jahrhunderten Iris Maria Gniosdorsch
Joseph Ratzinger – Benedikt XVI. Ein Menschenleben Burkhard Menke
Glossar: Päpstliche Titel und Insignien Katharina Müller 
Bildungsplanbezüge
Unterrichtsbausteine
Sekundarstufe I und berufliche Schulen
Quiz: Aufbau und Struktur der Kirche Christian Schuhmacher
Der große Preis Josef Gottschlich
Jan van Eyck: Der Genter Altar Maria Jakobs
Ikonographisches Geocaching. Ideen für eine Wochenaufgabe bei einer Klassenfahrt nach Rom Constanze Ott
Sekundarstufe II
Der Leib und die Glieder Sabine Mirbach
Kirchen trennende Probleme: Apostolische Sukzession Maria Jakobs
Interessantes und Wissenswertes zum Thema Papst Christine Schmitt
Medien
Papst Benedikt XVI., Facebook, Youtube & Co. Matthias Hirt
Mediathek-Filmtipps Thomas Belke
Literaturtipps Constanze Ott

Die Reihe „themen IM RELIGIONSUNTERRICHT. Sekundarstufe I + II“ (TRU) ist auf der Grundlage der aktuellen Bildungspläne themenbezogen ausgerichtet. Sie stellt neben methodisch-didaktisch aufbereiteten Unterrichtsbausteinen für die Sekundarstufen I und II themenspezifisch zusätzlich auch fachwissenschaftliche Beiträge für Lehrkraft zur Verfügung.

TRU 3: Petrus - Wo Gott ist, da ist Zukunft
DinaA4, 4/4Farben, 116 Seiten

Editorial:
Die vorliegende Publikation „Petrus – Wo Gott ist, da ist Zukunft“ entstand aus Anlass des Besuchs von Papst Benedikt XVI. in Berlin, Erfurt und Freiburg im September 2011. Sie beginnt deshalb zum Geleit mit der Erläuterung des Mottos und Logos sowie themenbezogenen Aussagen von Papst Benedikt XVI., Erzbischof Dr. Robert Zollitsch (Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz), Bischof Dr. Joachim Wanke (Erfurt) und Diözesanadministrator Weihbischof Dr. Matthias Heinrich (Berlin).

In sechs Grundlagenartikeln stellt sie fundiertes und zugleich gut verständliches Wissen über den Apostel Petrus und seine Bedeutung für die Kirche zur Verfügung. Ausgangspunkt dabei ist die neutestamentliche Quellenlage (Hans-Ulrich Weidemann), der sich Aspekte aus der Christlichen Archäologie zum Petrusgrab (Peter Jakobs), der Kirchengeschichte (Christine Schmitt) und Ekklesiologie (Sabine Pemsel-Maier) anschließen. Zwei weitere Beiträge beschäftigen sich mit bildlichen Darstellungen sowohl von Petrus (Peter Jakobs) als auch von Päpsten (Iris Maria Gniosdorsch). Schließlich informiert diese Ausgabe auch über den amtierenden Papst. Burkhard Menke beschreibt den Lebensweg von Joseph Ratzinger zu Papst Benedikt XVI. Über seine Titel und Insignien finden sich wichtige Informationen im anschließenden Glossar von Katharina Müller.

Da sich dieser Band in erster Linie an Religionslehrerinnen und -lehrer im Bereich der beruflichen Schulen und des allgemein bildenden Gymnasiums richtet, liefert er im Anschluss an eine sehr knappe Übersicht zu Anbindungsmöglichkeiten an den Bildungsplan in Baden-Württemberg eine Sammlung unterrichtspraktischer Bausteine für die o.g. Schularten und Altersstufen (Josef Gottschlich, Maria Jakobs, Sabine Mirbach, Constanze Ott, Christian Schuhmacher). Jeder Baustein ist mit einem kurzen didaktischen Hinweis versehen (z.B. auf Schulart, Altersstufe oder Verortung im Bildungsplan), um eine schnelle Orientierung zu ermöglichen. Neben einzelnen thematisch zugeordneten Arbeitsblättern liefern einige umfangreichere Module Angebote für eine Doppelstunde oder Projektarbeit mit Vorschlägen für konkrete Arbeitsaufträge. In diesem Fall sind den Bausteinen auch thematisch erläuternde Zusatzinformationen insbesondere für die Lehrkraft beigefügt.

Im abschließenden Teil beleuchtet Matthias Hirt Aspekte zur Bedeutung des Internets für die Kirche. Medientipps von Thomas Belke und einige Literaturhinweise von Constanze Ott runden diese Publikation ab, die über die Schulen hinaus auch in anderen Kontexten, z.B. in der Erwachsenenbildung, der Gemeinde- und Jugendarbeit, gut einsetzbar ist.

Mehr Informationen
Lieferzeit Innerhalb einer Woche
Redaktion Dr. Maria Jakobs
Autor / Autoren Prof. Dr. Michael F. Ebertz, Wolfgang Goebel, Dr. Maria Jakobs, Dr. Peter Jakobs, Prof. Dr. Stephan Leimgruber, Dr. Bernhard Oßwald, Prof. Dr. Mirjam Schambeck sf, Dr. Stefanie Schneider, Prof. Dr. Magnus Striet u.a.
ISBN-13 978-3-96003-182-6
Erscheinungsjahr 2011
Petrus (582.77 kB)