zurück zum Angebot    drucken  

IRP Impulse Lebensraum Schule

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: Innerhalb einer Woche

7,00 €
Unsere Preise enthalten keine MWST., zzgl. Versandkosten
Art-Nr.: 7103
ODER

Schnellübersicht

Editorial
Schwerpunktthema Lebensraum Schule  
Schule – Ort der Bildung Axel Bernd Kunze
Schule – Was die Kirchen leisten Wolfgang Kalmbach & Wolfgang Michalke-Leicht
Schule im Advent Bruno Strnad
Religionslehrerinnen und Religionslehrer
Kompetenzorientierung als Beziehungsgeschehen Wolfgang Michalke-Leicht
Kultur der Wertschätzung Melitta Menz-Thoma
Fortbildung
Regionale Studientage Maria Jakobs
Sprengelarbeit Marlies Berg
Werkstattseminar Maria Jakobs
DKV-Tagung Constanze Ott
Entwicklungen in der Schule
Schule als Lebensraum mitgestalten Helmut Demmelhuber
Schule ist Teil der Bürgergesellschaft Paul Droll
Religionsunterricht
Recht auf Religionsunterricht Daniela Bayer-Wied
KoKo – Erfahrungen und Perspektiven Herbert Kumpf & Maria Jakobs
IRP intern
Ich einfach so – Ausstellung Nov 08 – Jan 09
Paulusjahr – Impuls für die Ökumene Wolfgang Michalke-Leicht
RU-Impulse
Leidbilder/Leitbilder Wolfgang Michalke-Leicht
Chill-Out-Room Constanze Ott
RIS 9/10 Maria Jakobs
Unterrichtswerk Mittendrin
Literaturtipps Wolfgang Michalke-Leicht
Yes, we can Wolfgang Franz
Medientipps Margret Hummel & Cornelia Farrenkopf
Vorschau und Impressum

Lebensraum
Leseprobe online:
View FileLebensraum Schule

Details

IRP Impulse. Zeitschrift für den Katholischen Religionsunterricht an allgemein bildenden Gymnasien und beruflichen Schulen des Instituts für Religionspädagogik der Erzdiözese Freiburg.

In acht Rubriken (Schwerpunktthema, Religionslehrerinnen und Religionslehrer, Fortbildung, Heftmitte, Religionsunterricht, Entwicklungen in der Schule, IRP Intern, RU-Impulse) informiert die Zeitschrift über aktuelle Entwicklungen in Theologie,  Bildungspolitik, Schule und Religionsunterricht und nimmt dabei die Interessen Religionslehrerinnen und -lehrer besonders in den  Blick.

Thema der Herbstsausgabe 2008: Lebensraum Schule
68 Seiten, 4/4 Farben

Editorial:
Gehen Sie eigentlich gerne zur Schule? Fühlen Sie sich dort wohl? Macht Ihnen Ihre Arbeit Spaß? Was für Fragen, werden Sie vielleicht denken, tut das überhaupt etwas zur Sache? Die Schule ist für uns Lehrerinnen und Lehrer neben unserem häuslichen Arbeitszimmer doch in erster Linie der Ort, an dem wir unsere Arbeit machen. Ob wir uns dabei wohl fühlen, ist zweitrangig oder es scheint so zu sein.

Reinhold Miller, langjähriger Kommunikationstrainer und schulischer Fortbildner hat vor einiger Zeit ein Buch veröffentlicht mit dem Titel: Sich in der Schule wohlfühlen. Dieses liegt inzwischen in einer siebten (!) aktualisierten Auflage vor (Beltz-Verlag Weinheim 72006, 320 Seiten, 12,90 EURO). Im Klappentext heißt es dazu: „Sich in der Schule wohl fühlen: dazu gehört gern hingehen, gern in seiner Klasse sein, sich herausgefordert fühlen durch Schüler und Kollegen – trotz ständig wachsender Belastungen und wachsender Leistungsanforderungen." Aber gibt es da überhaupt noch „Raum“ zum Wohlfühlen?

Mit unserem Themenheft „Lebensraum Schule“ möchten wir gerne diese Fragen in den Blick nehmen. Die Schule ist nicht nur unser Arbeitsplatz, sie ist auch für uns Lehrende der Ort, an dem wir mitunter viel Lebenszeit verbringen. Deswegen ist es mehr als recht und billig, dass wir uns dort auch wohl fühlen wollen. Zumindest sollte die Schule kein ungastlicher oder gar lebensfeindlicher Ort sein. Wie aber kann das gehen? Der ganz gewöhnliche schulische Alltag, schon längst nicht mehr nur der Vormittag, gleicht bisweilen einem Durchlauferhitzer, durch den hindurch Lehrende wie Lernende derart getrieben werden, dass Ihnen kaum die Luft zum Atmen bleibt. Unter diesen Bedingungen will sich schwerlich ein heimliches Gefühl einstellen. Hier möchte man eher die Flucht ergreifen.

Wir haben für Sie einige Beiträge zusammengestellt, die solchen Fluchttendenzen entgegenwirken wollen. Da gilt es zum Beispiel immer wieder neu die Schule als pädagogischen Ort wahrzunehmen ereignen sich hier doch Bildung und Erziehung, Kerngeschäft jedweden Unterrichtens. Die Kategorie der Beziehung spielt in diesem Zusammenhang eine zentrale Rolle. Welche Auswirkungen diese für einen religionsdidaktischen Ansatz haben kann, wird ebenso beleuchtet wie die Grundhaltungen der Wertschätzung und Achtsamkeit, die Lehrenden wie Lernenden stets gut anstehen. Die Schule als Lebensraum ist kein statisches System. Als lebendige Gemeinschaft sind Lernende und Lehrende miteinander unterwegs. Die Schule – jenseits des Gebäudes – ist ein Weg und kein Haus. Sie hat mit Aufbruch und Wandel zu tun; insbesondere bei den uns anvertrauten Kindern und Jugendlichen. Das ist ja gerade das Spannende an der Schule.

In gewohnter Weise finden Sie in unseren IRP IMPULSEN zahlreiche Hinweise und vielfältige Tipps für Ihre Unterrichtspraxis. Wir hoffen, dass für jeden und jede von Ihnen etwas Passendes dabei ist. Für die bevorstehende Zeit des Advent wünschen wir Ihnen, dass sich an Ihrer Schule Zeiten und Räume finden, in denen Sie zusammen mit Ihren Schülerinnen und Schülern die Schule als Lebensraum erfahren können – und dass Sie gerne zur Schule gehen.

Zusätzliche Information

Artikelnummer 7103
Redaktion Dr. Maria Jakobs
Autor / Autoren Daniel Bayer-Wied, Marlies Berg, Helmut Demmelhuber, Paul Droll, Cornelia Fahrenkopf, Wolfgang Franz, Margret Hummel, Dr. Axel Bernd Kunze u.a.
ISBN-10 Nein
ISBN-13 Nein
Erscheinungsjahr 11.2008
Auflage Information nicht verfügbar
Lieferzeit Innerhalb einer Woche

Produkttags

Verwenden Sie Leerzeichen um Tags zu trennen. Verwenden Sie Apostrophe (') für Phrasen.


zurück zum Angebot