Logo des IRP Freiburg

 

Herzlich willkommen im Online Shop des IRP Freiburg

zurück zum Angebot    drucken  

Mit allen Sinnen

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: Innerhalb einer Woche

13,00 €
Unsere Preise enthalten keine MWST., zzgl. Versandkosten
Art-Nr.: 8304
ODER

Schnellübersicht

Vorwort und Hinführung
Editorial .
Das andere Kreuz
Theoretische Grundlagen
Durch Zahlen zur Erkenntnis  der Wahrheit?
Oliver Münsch
Unterrichtspraxis

Die Bibel mit allen Sinnen erkunden
Benedikt Vering
Thematische Hinführung
Das Heilige Land mit allen Sinnen kennenlernen
Bibel als Buch der Geschichte
Bibel als Buch der Erfahrung
Konkretion  – Die Bibel provoziert
Hermeneutik biblischer Texte
Ein Evangelium – vier Evangelien?
Umgang mit biblischen Texten

Spurensuche auf dem  Alten Friedhof  in Freiburg
Isabell  Löhle 

Medien
Mediathek Filmtipps
Thomas Belke
Linktipps
Jonas Müller
Literaturtipps
Sonja Andruschak,  Franz Domeier

Service
Abonnement

Leseprobe online:
View FileMit allen Sinnen

Details

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit Kopf, Herz und Hand lernen – das ist Ziel der vorliegenden  Publikation, die sich mit ganzheitlichen Methoden  der Bibel  und religiösen Symbolen schülergerecht nähert, denn – so lehrte  es bereits Johann Heinrich Pestalozzi überzeugend – eine ganzheitlich  orientierte Pädagogik beeinflusst das Lernen positiv. Wenn es Lehrinnen  und Lehrern gelingt, Kopf, Herz und Hand von Schülerinnen und Schüler zu aktivieren,  dann  bleibt der zu erlernende Unterrichtsstoff nicht nur besser im Gedächtnis, sondern er bereitet Lernenden auch Freude.
Wie aber  kann es gelingen, Jugendliche für religiöse Symbole  und die Bibel, die Heilige Schrift des  Christentums, und ihre mitunter schwer zu verstehenden Texte zu begeistern? Die vorliegenden Lernimpulse bieten Ihnen hierzu drei sehr unterschiedliche Wege an.
Einen ersten interessanten, Schülerinnen und Schüler zuweilen faszinierenden Zugang bildet  die Entschlüsselung biblischer Zahlensymbolik, die sich anschaulich in Architektur  und Bildender Kunst widerspiegelt. Was es damit  auf sich hat und wie dies in den  Unterricht  so eingebracht werden kann, dass Schülerinnen und Schüler sich fesseln  lassen  und sich beispielsweise entdeckend in einer  Kirchenführung darauf  einlassen, dafür bietet Oliver Münsch in seinem Beitrag  eine Grundlage unter  der Fragestellung Durch Zahlen zur Erkenntnis der Wahrheit?
Im unterrichtspraktischen Teil stellt Benedikt Vering eine sieben Doppelstunden umfassende Unterrichtseinheit zum Thema Bibel vor, die in Zusammenarbeit mit Johanna Vering entstand. Wer möchte, kann diese Unterrichts- einheit  mit einer  digitalen Pinnwand  gestalten. Hierzu finden sich entsprechende Umsetzungsvorschläge in der thematischen Einführung.  Auch zeigt der Autor, wie sich das Heilige Land mit allen Sinnen erschließen lässt oder wie Israelfotos von Maximilian von Boeselager – aufbereitet  in einer  online bereitgestellten Powerpointpräsentation – anschaulich einen  Eindruck von Land und Leuten vermitteln. Den eigentlichen Kern der Lerneinheit bildet die Auseinandersetzung mit der Bibel als dem  Buch, das die Geschichte Israels aus dem  Glauben und der Erfahrung  des  Volkes deutet. Methodisch ansprechend, ermöglichen die vorgeschlagenen Unterrichtsstunden Lernenden einen  fundierten sachkundigen wie ganz eigenen, persönlich intensiven Zugang zu ausgewählten Erfahrungs- und Glaubenstexten. So geht es einerseits um das Kennenlernen, Verstehen und selbsttätige Anwenden hermeneutisch-kritischer Methoden, etwa im Zusammenhang mit der sogenannten Zwei-Quellen- Theorie, andererseits um die interaktive  Methode des Bibliologs, der von den Lehrenden ein hohes Maß an Sensibilität und pädagogischem Geschick  verlangt, aber auch grundständiger Sachkenntnisse bedarf. Eigens  für die Hand interessierter Lehrinnen und Lehrer sind daher ergänzend konkrete Hinweise und weiterführende Litera- turempfehlungen für einzelne Arbeitsschritte im Bibliolog dieser Ausgabe beigegeben.
Schließlich widmet  sich der zweite Praxisteil religiösen Symbolen auf Grabsteinen. Isabell  Löhle  hat hierfür einen Rundgang auf dem Alten Friedhof  in Freiburg konzipiert, der zugleich  auf anderen alten Friedhöfen realisiert werden kann. Dabei begeben sich die Schülerinnen und Schüler auf Spurensuche nach religiösen Symbolen und erarbeiten auf der Grundlage entsprechenden Textmaterials informative  Hintergründe. Auch hierfür stehen alle Materialien zusätzlich zur Printausgabe online zur Verfügung.

Wir hoffen, dass  die hier vorgestellten Unterrichtsideen für Ihre eigene unterrichtliche Praxis anregend sind.

Dr. Maria Jakobs
Direktorin
 
Dr. Sonja Andruschak
Redaktion

Zusätzliche Information

Artikelnummer 8304
Redaktion Sonja Andruschak
Autor / Autoren Sonja Andruschak, Thomas Belke, Franz Domeier, Ulrich Klebes, Isabell Löhle, Jonas Müller, Oliver Münsch, Benedikt Vering
ISBN-10 978-3-96003-232-8
ISBN-13 978-3-96003-232-8 (LIBS)
Erscheinungsjahr 2019
Auflage 500
Lieferzeit Innerhalb einer Woche

Produkttags

Verwenden Sie Leerzeichen um Tags zu trennen. Verwenden Sie Apostrophe (') für Phrasen.


zurück zum Angebot