Logo des IRP Freiburg

 

Herzlich willkommen im Online Shop des IRP Freiburg

zurück zum Angebot    drucken  

begegnen – lernen – interreligiös

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: Innerhalb einer Woche

9,00 €
Unsere Preise enthalten keine MWST., zzgl. Versandkosten
Art-Nr.: 4060
ODER

Schnellübersicht

Editorial
Bildimpuls Maria Jakobs
Information
Interreligiöses Begegnungslernen – Plädoyer für eine Didaktik des fächerkooperierenden Religionsunterrichts Katja Boehme
Interreligiöse Empathie als Lernprozess im schulischen Alltag Herbert Stettberger
Interreligiöser Dialog als Kernelement eines zeitgemäßen Religionsunterrichts: Islamische und christliche Perspektiven in der Begegnung Christoph Knoblauch/Abdel-Hakim Ourghi
Interreligiöses Lernen als Wiedererinnerung Daniel Krochmalnik
Die katholische Kirche im Dialog mit dem Islam Timo Güzelmansur
Material
Impulse aus dem Elementarbereich
Interreligiöses Lernen in Kitas Heike Helmchen-Menke
Lernimpulse Grundschule und Sonderschulen
Einblicke in die Religion der Muslime – Fünf Unterrichtsstunden zum Islam – eine Lernsequenz für Klassenstufe 3/4 Brigitte Muth-Detscher/Josef Gottschlich
Fortbildungsangebot zur Inklusion für Religionslehrkräfte im Erzbistum Freiburg
Lernimpulse Sekundarstufe I
Abraham unter dem Segen Gottes – Unterrichtsentwürfe zum interreligiösen Begegnungslernen für die Klassenstufen 5/6 Susanne Benizri-Weddel/Katja Boehme/Cornelia Weber/Canan Kalac/Hans-Bernhard Petermann
Interreligiöses Lernen im RU an der Johann-Friedrich-Mayer-Schule, Gemeinschaftsschule und Werkrealschule in Kupferzell Henrike Frey-Anthes
Aktuelles
Linkempfehlungen zum interreligiösen Lernen Manuel Dazinis
Personelle Veränderungen im IRP und Erzbischöflichen Ordinariat

Details

I&M - Information und Material für den katholischen Religionsunterricht an Grund-, Haupt-/Werkreal-, Real- und Sonderschulen.
Die Religionspädagogische Zeitschrift bietet aktuelle Informationen, themenbezogene theologische Beiträge und in der Unterrichtspraxis erprobte Lernanregungen und Materialien für den katholischen Religionsunterricht.
Erscheinen halbjährlich

I&MInformation und Material 1/2015: „begegnen – lernen – interreligiös“
DinA4, 4/4 Farben, 67 Seiten, gebunden

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

das neue I&M erscheint in einer Zeit, in der die Notwendigkeit des interreligiösen Lernens und der nachhaltigen Förderung des interreligiösen Dialogs vor dem Hintergrund der erschütternden Ereignisse von Paris und den zahlreichen religiös motivierten Konflikten in den Fokus der bildungstheoretischen
Diskussion rückt.

Der Titel begegnen – lernen – interreligiös nimmt eine These von Stephan Leimgruber auf, der die Begegnung von Schülerinnen und Schülern verschiedener Religionszugehörigkeit als den Königsweg des interreligiösen Lernens beschrieben hat. Diesen Gedanken greift der Informationsteil auf, indem er unterschiedliche Zugänge beleuchtet: Katja Boehme stellt das Modell des interreligiösen Begegnungslernens vor, das in der Praxis Schülerinnen und Schüler des jüdischen, islamischen Religionsunterrichts und des Faches Ethik miteinander ins Gespräch bringt und plädiert auf dem Hintergrund der positiven Erfahrungen für eine Didaktik des fächerkooperierenden Religionsunterrichts. Herbert Stettberger beschreibt die Entwicklung von interreligiöser Empathie als Lernprozess des Schulalltags. Christoph Knoblauch und Abdel-Hakim Ourghi zeigen in dem gemeinsam verantworteten Beitrag islamische und christliche Perspektiven in der Begegnung, dass interreligiöser Dialog ein Kernelement zeitgemäßer Religionsunterrichts ist, während Daniel Krochmalnik aus der Perspektive jüdischer Theologie interreligiöses Lernen als Wiedererinnerung deutet. Schließlich berichtet Timo Güzelmansur von den theologischen Grundlagen der Arbeit der Christlich-islamischen Begegnungs- und Dokumentationsstelle der Deutschen Bischofskonferenz.

Im Materiateil beschreibt Heike Helmchen-Menke, welche Grundlagen für das interreligiöse Lernen in Kindertageseinrichtungen gelegt werden; Josef Gottschlich und Brigitte Muth-Detscher geben in einem gemeinsamen Unterrichtsentwurf für den inklusiven Religionsunterricht an Grund- und Sonderschulen Einblicke in die Religion der Muslime.

Unter der Herausgeberschaft von Katja Boehme wird unter dem Titel Abraham unter dem Segen Gottes praxiserprobtes Unterrichtsmaterial zum interreligiösen Begegnungslernen vorgestellt.

Mit dem Unterrichtsentwurf zum interreligiösen Lernen von Henrike Frey-Anthes setzen wir unsere Dokumentation von Unterrichtsmodellen für den Religionsunterricht an Gemeinschaftsschulen fort.

Linktipps von Manuel Dazinis und aktuelle Informationen zu personellen Veränderungen im IRP und in der Schulabteilung des Erzbischöflichen Ordinariates runden das vorliegende Heft ab.

Wir wünschen Ihnen viel Freude bei der Lektüre und hoffen, dass die vielfältigen Impulse des vorliegenden Heftes zur nachhaltigen Förderung des Interreligiösen Lernens im Religionsunterricht  und im Lebensraum Schule beitragen werden.

Zusätzliche Information

Artikelnummer 4060
Redaktion Dr. Joachim Kittel, Josef Gottschlich, Brigitte Muth-Detscher
Autor / Autoren Susanne Benizri-Wedde, Prof. Dr. Katja Boehme, Manual Dazinis, Dr. Henrike Frey-Anthes, Josef Gottschlich, Dr. Timo Güzelmansur, Heike Helmchen-Menke u.a.
ISBN-10 Nein
ISBN-13 978-3-96003-080-5
Erscheinungsjahr 2015
Auflage 1500
Lieferzeit Innerhalb einer Woche

Produkttags

Verwenden Sie Leerzeichen um Tags zu trennen. Verwenden Sie Apostrophe (') für Phrasen.


zurück zum Angebot