Meine Schatztruhe - Erstkommunion

Auf Lager
Artikelnummer
0070
10,00 €
Preis inkl. 0% MwSt., zzgl. Versandkosten

Vorwort
Einführung
Schätze entdecken - Schatztruhe und Symbole
Auf dem Weg zu einem unbehinderten Miteinander in der Pfarrgemeinde - Chancen und Grenzen von Integration
Unterrichtspraktischer Teil - Kommunionmappen mit Elementen für Kinder mit Behinderungen
Ausblick - Zusammenarbeit mit Gruppen in der Gemeinde
Anhang

Mit einem vielfarbigen Fächer zur Schatzkiste

Meine Schatztruhe Erstkommunion. Bausteine zur Vorbereitung auf die Erstkommunion mit Herz, Kopf und Hand für Kinder mit und ohne Behinderung

Herausgegeben vom Erzbischöflichen Seelsorgeamt und dem Institut für Religionspädagogik der Erzdiözese Freiburg in Kooperation mit der Seelsorge für Familien mit behinderten Kindern in der Diözese Rottenburg-Stuttgart

DinA4, gebunden, farbig, 128 Seiten; mit einem vielfarbigen Fächer zur Schatzkiste

Editorial
„Ich  brauche  dich. Du brauchst  mich. Wir gehören  zusammen“  –  so heißt der kurze und tiefsinnige Text eines Liedes aus der Ihnen vorliegenden Bausteinmappe. „Ich brauche dich. Du brauchst  mich. Wir gehören zusammen“ – dahinter  verbirgt sich zugleich die tiefe menschliche Erfahrung, dass unser Leben erst dann reich und schön wird, wenn wir einander unterstützen, uns gegenseitig helfen, ermutigen und fördern. Im Miteinander und in der gegenseitigen Hilfestellung wird auch Gottes Zuwendung und Nähe zu uns Menschen konkret  und erfahrbar. 
Wo Menschen  spüren  und erleben  dürfen  „Ich brauche dich. Du brauchst  mich. Wir gehören zusammen“, da wächst und gedeiht Gemeinschaft. Ich freue mich deshalb sehr, dass es mit der Mappe „Meine Schatztruhe  Erstkommunion“, die Sie in Händen halten, in ansprechender Weise gelungen ist. Bausteine zu entwickeln, die das unvoreingenommene Miteinander und bereichernde  Füreinander von Kindern mit und ohne Behinderung auf dem Weg zur Erstkommunion bewusst aufgreifen und die Gemeinschaft fördern. 
Jesus Christus  geht uns mit bestem Beispiel voran.  Sein Wort und Handeln stärkt das Selbstvertrauen und die Lebenskraft, er baut Brücken und stiftet Gemeinschaft, er sagt und ermutigt  uns: „Ich brauche dich. Du brauchst mich. Wir gehören zusammen“. 
Damit das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung in unseren Gemeinden und Gemeinschaften immer mehr gelingt, braucht es Orte der Begegnung und Gelegenheiten des Vertrautwerdens. Die Zeit der Vorbereitung auf die Erstkommunion ist auch in dieser Hinsicht eine wichtige und entscheidende Möglichkeit. Zu deren Gestaltung können Sie vielfältige Hinweise und ein breites Spektrum an Anregungen in der mit viel Kompetenz und hoher Qualifikation zusammengestellten Bausteinmappe finden. 
Für Ihren wichtigen Dienst wünsche ich Ihnen Gottes Segen und bereichernde Erfahrungen im gemeinsamen Gehen auf dem Weg des Glaubens.

Dr. Robert Zolltisch, Erzbischof von Freiburg

Mehr Informationen
Redaktion Frank Bödingmeier, Tobias Haas, Kirsten Heintschel, Robert Liebl
Autor / Autoren Elisabeth Fuchs, Genofeva Frysch, Martina Henn, Maria Kott, Richard Obert, Ulrike Rasch, Silvia Rieber, Christine Rippa, Beate Schell, theresia Singler, Brigitte Wieland
ISBN-13 9783960030348
Erscheinungsjahr 2006, unveränderter Nachdruck 2015
Auflage 1000