Josef und seine Brüder - Schuld und Versöhnung

Lieferzeit
Innerhalb einer Woche
Auf Lager
Artikelnummer
2029
Sonderangebot 4,00 € Normalpreis 8,00 €
Preis inkl. 0% MwSt., zzgl. Versandkosten

Vorwort Josef Gottschlich
Josef: Spiegel des Lebens durch sechs Jahrhunderte Bernd Feininger
Das Land in dern Josef  aufgewachsen  ist  (Landkarte)
Ein Traumkleid für Josefs  Brüder
Der "bunte Rock" Josefs Bemd Feininger
Didaktische  Überlegungen zur Josefsnovelle und Bezug zum Bildungsplan Gabriefe Theuer
Lernimpulse und Unterrichtsmaterialien zur Josefsgeschichte Josef Gottschlich
Meine Lieblingsstelle aus der Josefsgeschichte. Lernimpulse,  Klasse 2-4
Die Josefsgeschichte in Bild und Wort. Lernimpulse,  Klasse 1-2
Zeichnungen
von Angelica  Guckes
Die Josefsgeschichte in Zeichnungen und Sätzen. Lernimpulse, Kl. 2-4
Zeichnungen
von Katharina Dengler
Josefs Abenteuer. Ein Theaterstück für Klasse 3-4

IRP Lernimpulse
Die Reihe dient der Implementierung der aktuellen Bildungspläne. Sie ist praxisorientiert und enthält neben kompakten theologischen Erläuterungen zum Thema und methodisch-didaktischen Hinweisen konkrete Unterrichtsimpulse mit Arbeitsmaterialien.
Die Einzelpublikationen dieser Reihe erscheinen regelmäßig ein-bis zweimal pro Jahr.

IRP Lernimpulse: Josef und seine Brüder. Schuld und Versöhnung
DinA4, 4/4Farben, gebunden, 80 Seiten

Die Josefsgeschichte (Genesis 37-50) gehört schon immer zu den bei Kindern beliebtesten biblischen Erzählungen: wegen ihrer Spannung und Dramatik, den für Kinder gut nachvollziehbaren Familienkonflikten, den vielen unvorhersehbaren Wendungen und natürlich auch dem positiven Ausgang. Diese Novelle macht letztlich Mut, dass Gott all denjenigen, die nach ihm suchen und ihm vertrauen, über alle Lebenskri­sen hinweg treu verbunden bleibt. Sie kann auch unsere Hoffnung auf Frieden und Versöhnung stär­ken, gerade in der Familie oder im Kontakt mit Men­schen, denen wir enger verbunden sind. Sie macht aber auch sehr realistisch deutlich, dass der Weg dorthin manchmal weit und mühsam ist, neben Ausdauer und Geduld mitunter auch begünstigende äußere Umstände erfordert.

Die vorliegende Publi­kation nimmt diese Gedanken auf und zeigt, wie die Josefsgeschichte im Religionsunterricht der Grund­schule umgesetzt werden kann:  In Klasse 1/2 ist sie ganz ausdrücklich in den Inhalten das Bildungsplans vorgesehen. In Klasse 3/4 kann die Josefsgeschichte inhaltlich wiederholt und vertieft werden, lässt sich aber vor allem auf drei Kompetenz-Dimensionen be­ziehen (vgl. S.21).

In dieser Publikation macht Prof. Dr. Bernd Feinin­ger von der Pädagogischen Hochschule Freiburg mit seinem fachwissenschaftlichen Beitrag zunächst die theologische  Bedeutung der Josefsgeschichte deutlich. Dabei untersucht er ihre Textgattung, den Sitz im Leben, die Entstehungsgeschichte, fragt nach ihrer einstigen Bedeutung für das Volk Israel (Appell zur Versöhnung zwischen Nord- und Südreichl) und auch für uns heute. Besondere Aufmerksamkeit wird dabei Josefs buntem Gewand, dem sogenannten Dingsymbol der Novelle, gewidmet.

In einem zweiten Aufsatz untersucht Dr. Gabriele Theuer von der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd fachdidaktische Aspekte der Josefsgeschichte und stellt deren Bezug zum Bildungsplan der Grundschule her. Dabei ist ihr vor allem der korrela­tionsdidaktische Ansatz wichtig, die enge Verflochten­heit dieses biblischen Textes mit den heutigen Lebens­erfahrungen der Kinder.

Es folgen Lernimpulse für die praktische Umsetzung der Josefsnovelle im Religionsunterricht: zunächst Unterrichtsideen für die Arbeit mit den Zeichnungen, die Angelica Guckes und Katharina Denger für dieses Heft angefertigt haben. Als größeres Projekt schließt sich ein Theaterstück in 13 Szenen  zu Genesis 37-50 für die 3. und 4. Klasse an. Ergänzend finden sich weitere Lernimpulse und Spiele zur Josefsgeschichte, die, ebenso wie einige Tipps für Lieder und Medien­hinweise, unter der Hornepage des Instituts für Reli­gionspädagogik Freiburg http://www.irp-freiburg.de direkt unter der Annotation zum Josefsheft  heruntergeladen werden können.

Mehr Informationen
Lieferzeit Innerhalb einer Woche
Redaktion Josef Gottschlich
Autor / Autoren Josef Gottschlich, Prof. Dr. Bernd Feininger, Dr. Gabriele Theuer
ISBN-13 978-3-96003-022-5
Erscheinungsjahr 2012