IRP LIEDER – Vom Anfang bis zum Ende

Lieferzeit
Innerhalb einer Woche
Auf Lager
Artikelnummer
0061
9,00 €
Preis inkl. 0% MwSt., zzgl. Versandkosten

Inhalt

Lieder mit Erläuterungen
Advent
Denn dein Licht kommt
Bereitet, bereitet den Weg dem Herrn
Weihnachten
Licht der Liebe
In der Nacht von Bethlehem
Fastenzeit
Ich möcht, dass einer mit mir geht
Palmsonntag
Jesus zieht in Jerusalem ein
Gründonnerstag
Jesus nahm beim Abendmahl
Karfreitag
Du für mich
Im Dunkel unsrer Ängste
Ostern
Manchmal feiern wir
Durch das Dunkel
Vorbei sind die Tränen
Christi Himmelfahrt
Du bist da, immer da
Pfingsten
Die Sache Jesu braucht Begeisterte
Du Herr gabst uns dein festes Wort
Fronleichnam
Eingeladen zum Fest des Glaubens
Ein Schiff, das sich Gemeinde nennt
Erntedank
Alle Gaben dieser Erde
Christkönigsfest
Lob, Anbetung, Ruhm und Ehre
Vom Anfang bis zum Ende

IRP LIEDER ist eine Reihe mit Playbacks für den katholischen Religionsunterricht an Grund- und Haupt-/Werkrealschulen.

IRP LIEDER Band 2: Vom Anfang bis zum Ende – Playbacks zum Kirchenjahr
DinA5, 2/4 Farben, 44 Seiten, geheftet, Material-CD

Vorwort
Ein Leben ohne Musik ist für die meisten Menschen kaum vorstellbar. Musik bedeutet mehr als eine Abwechslung im Alltag. Das Hören von Musik oder das eigene Musizieren weckt Emotionen und Erinnerungen, kann Freude und Begeisterung oder auch Trauer hervorrufen. Musik verbindet Menschen, schafft Gemeinschaft und rhythmisiert das Leben. Oft wird der Schulalltag, besonders der Religionsunterricht, durch Rituale wie das Singen von Liedern oder den gezielten Einsatz von Musik strukturiert und rhythmisiert.

Die vorliegende Publikation enthält 20 Lieder zu zentralen Festen im Kirchenjahr. Die Auswahl der Lieder orientiert sich an den Bildungsplänen Grundschule, Hauptschule und Werkrealschule, in denen die Feste im Kirchenjahr zwar nicht dezidiert, jedoch allgemein, ausgewiesen sind.

Das musikalische Konzept dieser Publikation ist vergleichbar mit dem ersten Band der Reihe „IRP Lieder“ und unterstützt zunächst die „musikalisch Ungeübten“. Um die Arbeit mit der CD im Religionsunterricht zu erleichtern, folgen die Playbacks auf der CD festen Regeln: Jedes Lied beginnt mit einem Vorspiel von genau vier Takten. Die Melodie ist jeweils bewusst hervorgehoben und gut hörbar instrumentiert, so dass auch weniger bekannte Lieder einfach zu lernen sind. Abgesehen von Lied 15 („Du, Herr, gabst uns dein festes Wort“) enthält kein Lied ein instrumentales Zwischenspiel.

Die Publikation ist aber auch für Kolleginnen und Kollegen gedacht, die bereits über ein eigenes Liedrepertoire im Religionsunterricht verfügen und eventuell selbst ein Instrument spielen. Bei der Liedauswahl wurde bewusst darauf geachtet, neben so bekannten Klassikern wie „Du, Herr, gabst uns dein festes Wort“ oder „Die Sache Jesu braucht Begeisterte“ auch weniger bekannte Lieder aufzunehmen wie bspw. das Osterlied „Vorbei sind die Tränen“ oder das Lied „Du für mich“, das die Passionserzählung behandelt. Die Harmoniebegleitungen entsprechen den im Heft abgedruckten Liedvorlagen, so dass eine zusätzliche Begleitung mit Gitarre, Klavier oder Flöte ist bei allen Liedern möglich.

Die Playbacks greifen ganz unterschiedliche musikalische Stile auf. Sie sind bewusst abwechslungsreich instrumentiert und orientieren sich an der jeweiligen Aussage des Liedtextes.

Das Heft ist doppelseitig strukturiert, wobei auf jeder Doppelseite ein Lied behandelt wird. Auf der linken Seite befinden sich Hinweise zum Text und zur Musik, Bezüge zu den Bildungsplänen sowie verschiedene Lernanregungen zur Weiterarbeit mit dem Lied im Religionsunterricht. Auf der rechten Seite ist dann immer das entsprechende Lied mit Noten, Liedtext und Begleitharmonien abgedruckt.

Die Lieder in diesem Heft können im Religionsunterricht als spirituelle und/oder thematische Impulse oder in Schulgottesdiensten eingesetzt werden. Gerade im Religionsunterricht kann das gemeinsame Singen ein Ausdruck der Gemeinschaft und der Zusammengehörigkeit sein. Beim Einsatz des vorliegenden Materials wünschen wir allen Kolleginnen und Kollegen immer wieder die Gewissheit: „Wer singt, betet doppelt“.

Mehr Informationen
Lieferzeit Innerhalb einer Woche
Redaktion Michaela Maas, Christian Schuhmacher
Autor / Autoren Michaela Maas, Christian Schuhmacher, Thomas Froemer (Playbacks)
ISBN-13 978-3-96003-113-0
Erscheinungsjahr 2010
Auflage 2500